Bügelstation entkalken

Bügelstation entkalken – das ist ein Thema, das immer wieder Fragen aufwirft. Hier gibt es keine einheitliche Antwort, da die Geräte zu unterschiedlich sind.

Was für die eine Bügelstation gut ist, kann für die andere tödlich sein.

Es gibt nicht die Anleitung schlechthin, wenn es darum geht, die Bügelstation zu entkalken. Hier kommt es entscheidend auf das jeweilige Gerät an. Die Bedienungsanleitung ist immer die erste Lektüre, um die Station von Kalk zu befreien. Das sollte nämlich in regelmäßigen Abständen getan werden, denn sonst verstopfen die Dampfdüsen und auch die Wäsche leidet darunter. Viele Hersteller empfehlen das Bügelstation entkalken nach 10 bis 20 Anwendungen.
Haushaltsmittel, wie Essig oder Zitronensäure, sind aber nicht bei jeder Bügelstation empfehlenswert, denn die Säure kann den Kessel oder den Tank angreifen und das war´s dann mit dem Bügeln.

Welche Unterschiede gibt es beim Bügelstation entkalken?
In der Bedienungsanleitung des Gerätes steht zunächst einmal, welches Wasser verwendet werden darf. Manche Geräte vertragen nur destilliertes Wasser, daran sollte sich der Verbraucher halten. So wird der Kalkablagerung vorgebeugt und die Bügelstation entkalken gehört der Vergangenheit an. Viele Hersteller legen ihren Stationen auch Teststreifen bei, um die eigene Wasserhärte festzustellen. Bestimmte Härtegrade werden für den Gebrauch ausgeschlossen. Auch die Herkunft und die Aufbereitung des Wassers kann hier eine Rolle spielen. Wenn nun das richtige Wasser verwendet wurde und das Bügelstation entkalken anfällt, so wird entweder die Station selbst oder aber der Wassertank von den Ablagerungen befreit. Einfacher ist es, wenn der Wassertank abzunehmen ist. Meistens werden keine chemischen Entkalker verwendet, warmes Wasser genügt, um den Kalk aufzulösen. Der Wassertank wird dann einfach geschwenkt oder gespült. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn Wassertank und Kessel verbunden sind. Dann darf nur nach rechts und links geschwenkt werden, damit kein Wasser in das Schlauchsystem gelangen kann.

Dem notwendigen Übel entgehen
Wer sich das Bügelstation entkalken ersparen möchte, der sollte gleich zu einem Gerät greifen, das diese Arbeit von alleine tut. Diese praktische Funktion ist für die Station schonend und es kann auch nichts Ungewolltes passieren. Bei allen anderen Dampfbügelstationen ohne diese Funktion sollte der Verbraucher aber nie mit Hausmitteln hantieren, sondern lieber den Händler oder Hersteller kontaktieren.